In ersten Schulhalbjahr war dies das große Thema in der Tagesstätte Creche Betânia: Musik und Rhythmus in meinem Brasilien. Die Kinder erkundeten die fünf großen Regionen ihres Landes: Norden, Nordosten, Centralregion, Südosten und Süden. Sie erfuhren sehr praktisch etwas über Gebräuche, verschiedene Essen, Menschen, die dort leben und über die Vorlieben von Musik und Rhythmus, die so charakteristisch für die jeweilige Region sind. Zum Abschluss gab es eine große Aufführung in der Halle der Creche. Jede Gruppe führte einen Folkloretanz aus einer der Regionen auf. Auch die ganz Kleinen machten bei der Aufführung mit.

Auf den Bildern ist zu sehen, wie bunt es zuging. Da es zu der Zeit recht kalt in Curitiba war, hatten die Kinder viel warme Wäsche druntergezogen. So kam die Kleidung der einzelnen Regionen nicht ganz zum Ausdruck. Aber schön war es doch. So viele Eltern wie noch nie besuchten die Aufführung. Unsere Halle reichte gar nicht mehr aus! Zum Abschluss konnten Eltern und Kinder eine warme Suppe, Popkorn und einen heißen Tee erstehen, was auch sehr gut angenommen wurde.